Weinakademie Österreich

Club der Weinakademiker

Der Titel "Weinakademiker" kann vom Kuratorium der Weinakademie an erfolgreiche Absolventen des Diploma in Wines & Spirits verliehen werden. Die Weinakademiker verpflichten sich einem Ehrenkodex, der permanente Weiterbildung im Weinbereich und den verantwortungsvollen Umgang mit dem Kulturgut Wein postuliert. Der Club der Weinakademiker ist die Plattform der Weinakademiker und ein Zweigverein der Weinakademie Österreich. Er ist Sprachrohr und Kommunikationsebene der Weinakademiker und soll zur Imagehebung des Titels und der Mitglieder beitragen.

Der Club ist in die Weinakademie Österreich eingegliedert, agiert aber eigenständig. Er bezweckt die Förderung und Pflege des Weines und der Weinkultur ganz allgemein, jedoch speziell die Weiterbildung der Mitglieder. Weiters will er auch die Weinakademiker-Aspiranten bei der Prüfungsvorbereitung unterstützen.

Der Titel "Weinakademiker" ist an eine Mitgliedschaft im Club gebunden, wodurch eine permanente Weiterbildung und Qualitätssicherung gewährleistet ist. Der Club ist über Dependancen in ganz Österreich, der Schweiz und Deutschland aktiv. Er veranstaltet Degustationen, Seminare, Vorträge, Weinreisen und ähnliche Veranstaltungen.

Clubpräsident ist Willi Balanjuk, sein Vizepräsident ist Roy Blankenhorn, im Vorstand weiters vertreten sind Ing. Christian Zechmeister (Kassier), Mag. Susanne Staggl (Schriftführer), Susanne Platzer (Vertreter Deutschland), Miriam Grischott (Vertreter Schweiz), Zoltán Sánta (Vetreter Ost) und Sybille Troubleyn (Vertreter International). Mit dem Absolventenjahrgang 2014 hat sich die Zahl der Weinakademiker auf über 650 erhöht.